Spielerstädte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier kannst du die Regelungen zur Vergabe einer Spielerstadt, sowie allgemeine Informationen zum Thema Spielerstädte nachlesen.

      Allgemeines zu einer Spielerstadt
      • Eine Spielerstadt bietet die Möglichkeit Grundstücke auszuweisen und selbst verkaufen zu können.
      • Um eine solche Stadt zu gründen ist eine Bewerbung über das Forum per Konversation mit Bedah95 nötig.
      • Der Preis für eine Spielerstadt beträgt 32.000$ und sie hat anfangs eine Fläche von 300x300 .
      • Eine Stadt kann auch neben einem Mega-Grundstück besessen werden und belegt keinen Platz im Grundstücks-Limit des Stadthalters.
      • Jede Stadt hat zehn Tierchunks zur Verfügung, welche vom Stadthalter vergeben werden. Pro Erweiteterung erhält die Stadt fünf weitere Tierchunks.

      Bewerbungsprozess für eine Stadt
      • Grundsätzlich kann sich jederzeit bei Bedah95 per Konversation im Forum um eine Stadt beworben werden.
      • Bei einer Bewerbung ist es wichtig, das Konzept klar strukturiert und verständlich auszuführen. Es ist ebenfalls erwünscht, die Geldquellen (z.B. erfarmt, geliehen oder Ähnliches) anzugeben.
      • Anschließend kommt es zu einer teaminternen Beratung über das Konzept, dessen Ergebnisse zeitnah dem Bewerber vorgestellt werden.

      Enteignungen
      • Bei Inaktivität eines Spielers dürfen Stadthalter sein Grundstück vom Serverteam enteignen lassen. Inaktiv ist ein Spieler bei einer Abwesenheit von mindestens einem Monat oder einer Onlinezeit, die unter zwei Stunden pro Monat liegt.
      • Außerdem dürfen Stadthalter Grundstücke, die nicht nach den Stadtregeln der jeweiligen Spielerstadt bebaut sind, enteignen lassen, sofern der Grundstückseigentümer die Stadtregeln bewusst und trotz Hinweise missachtet.
      • Sollte sich herausstellen, dass die Enteignung nicht im Sinne dieser Regeln war, ist der Stadthalter dazu verpflichtet, den ehemaligen Grundstückseigentümer zu entschädigen. Diese Entschädigung ist in Höhe des bebauten Grundstückswertes zu leisten.
      Erweiterungen für eine Stadt
      Eine Stadterweiterung erfordert ebenfalls eine Bewerbung.
      1. Stadterweiterung
      Kosten: 25.000$
      • Flächenerweiterung von 100 Blöcken in zwei Richtungen, andere Verteilungen möglich.
      • Erweiterung des Shop-Limit um 5 auf insgesamt 15 Shops.
      • Erweiterung des Tierchunk-Limits um 5 auf insgesamt 15 Tierchunks.
      2. Stadterweiterung
      Kosten: 50.000$
      • Flächenerweiterung von 100 Blöcken in zwei Richtungen, andere Verteilungen möglich.
      • Erweiterung des Shop-Limit um 5 auf insgesamt 20 Shops.
      • Erweiterung des Tierchunk-Limits um 5 auf insgesamt 20 Tierchunks.
      3. Stadterweiterung
      Kosten: 150.000$
      • Flächenerweiterung von 100 Blöcken in zwei Richtungen, andere Verteilungen möglich.
      • Erweiterung des Shop-Limit um 5 auf insgesamt 25 Shops.
      • Erweiterung des Tierchunk-Limits um 5 auf insgesamt 25 Tierchunks.
      4. Stadterweiterung
      Kosten: 150.000$
      • Flächenerweiterung von 100 Blöcken in zwei Richtungen, andere Verteilungen möglich.
      • In der vierten Erweiterung können keine Grundstücke definiert werden. Sie dient lediglich zur Dekoration und Vergrößerung der Stadtfläche.
      Upgrades für eine Stadt
      Die folgenden Upgrades können in der Anliegenkiste oder bei einem Admin beantragt werden.
      • Fly-Upgrade nur für den Stadthalter: 50.000$
      • Zusätzliches Fly-Upgrade für alle Stadthelfer: 25.000$
      • "Keinen Hunger"-Upgrade: 25.000$.
      • "Keinen Fallschaden"-Upgrade: 25.000$.
      • "Unsterblichkeits"-Upgrade: 50.000$.