Reborn – Die Stadt der Renaissance

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reborn – Die Stadt der Renaissance

      Stadtname: Reborn

      Stadthalter: MoinLP


      Co-Stadthalter
      : 16Maxi05


      Stadtregeln & Baustil

      Stadtregeln
      • Es gelten die allgemeinen Bauvorschriften von Lifeminecraft.
      • Nach 30 Tagen Offlinezeit ohne Abmeldung kann der Stadthalter das Grundstück enteignen.
      • Tierchunks können für 800$ beim Stadthalter beantragt werden.
      • Eine unterirdische Verbindungen zwischen zwei nebeneinander liegenden Grundstücken kostet 100$.
      • Regeln können jederzeit vom Stadthalter geändert werden.
      • Bunker jeglicher Art sind in Reborn verboten. Also keine quadratischen Gebäude, ohne Konturen, die meist aus einem Block bestehen.
      • Das Umzäunen oder Ummauern von Grundstücken ist nicht erlaub. Ausnahmen kann es geben, wenn es mit dem Stadthalter abgesprochen ist.
      • Bauhöhen
        • Kleiner als 50x50 = 40 Blöcke
        • Größer als 50x50 = 60 Blöcke
      • Farmen jeglicher Art sollten, außer zu Deko zwecken, nicht sichtbar sein.
      ● • ✽ • ●

      Baustil

      Es wird im Stil der Renaissance gebaut. Dieser Baustil orientiert sich an geometrischen Formen, zum Beispiel einen Kreis oder ein Quadrat. Es werden dann meist noch Bauelemente wie Säulen, Pilastern oder Lisenen verwendet. Die Säulen werden meist in der Nähe vom Eingang verwendet oder auch als Grundgerüst worauf das Gebäude aufgebaut wird. In der Stadt wird auch besonderen Wert auf die Kuppeldächer gelegt, diese sind meist in der Mitte und werde prachtvoll präsentiert.
      ● • ✽ • ●


      über die Stadt

      Über die Stadt

      Über den Stadtwarp gelangt man in einen großen Tempel, von dem man über die ganze Stadt blicken kann. Der Tempel ist zentral in der Stadt und man kann davon in alle Himmelsrichtungen laufen. Mit einem Lift kommt man in die untere Ebene, dort stehen die Stadtregeln, die Helfer und eine Stadtkarte. In Richtung Osten befindet sich die Immobörse und der Autobahnanschluss. Bei Immobörse ist der Baustil nochmal kurz erläutert, dafür muss man einen Lift am Eingang benutzen. Der Stadthafen befindet sich im Süden, dort werden jeden Tag wertvolle Materialen gebracht. Man kann sogar beobachten wie Hafenarbeiter ein Schiff ausladen. Wenn man den Weg vor dem Hafen weitergeht, gelangt man zum Gotteshaus von Reborn. Im Gotteshaus ist jeder willkommen. Außerdem ist die Stadt von einer großen Mauer umgeben, sodass jeder Bürger von Reborn in Sicherheit leben kann. An den Ecken und Enden von der Mauer sind jeweils Aussichtstürme, dass die Wächter alles im Überblick haben.
      ● • ✽ • ●
      MoinLP war hier!
      ● • ✽ • ●