Spendenaktion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dejaanx3 schrieb:

      Nehmen wir jetzt mal an, dass Ihr 30k durch spenden bekommen habt. Was ist mit dem Material? Bei dem Thema würde ich vermuten, dass man viel Material braucht. Wollt ihr euch das auch dann spenden lassen?
      Nein das werden wir eigenhändig erfarmen oder kaufen. In der Mall oder Adex. Wir hatten vor, diese Spendeaktion nur fürs bezahlen zu machen. ;)

      LykenTV
      (Von iPhone gesendet)
      LMC-Zeitung
      Jeden Mittwoch und Sonntag erhältlich!
    • Eure Idee ist wenig durchdacht. Zur erst zum Thema der Stadt: Berlin zum 2. Weltkrieg? Finde ich interessant.

      Wenn ihr euch aber einen großen Teil für die Stadt mit Spenden finanziert, habt ihr dann zwar die Fläche, aber keinerlei Matetialien um darauf bauen zu können.

      Daher farmt euch die 32k zusammen und sammelt dabei auch schon die Mateialien die ihr benötigt.

      Ich selbst habe mir erst letzte Woche ein Mega-GS (300x300) für 30.000 geleistet, hier hab ich alles selbst erfarmt :)
      Meine Grundstücke:
      Megagrundstück 17 (Mega17)

    • Schattentanz schrieb:

      Eure Idee ist wenig durchdacht. Zur erst zum Thema der Stadt: Berlin zum 2. Weltkrieg? Finde ich interessant.

      Wenn ihr euch aber einen großen Teil für die Stadt mit Spenden finanziert, habt ihr dann zwar die Fläche, aber keinerlei Matetialien um darauf bauen zu können.

      Daher farmt euch die 32k zusammen und sammelt dabei auch schon die Mateialien die ihr benötigt.

      Ich selbst habe mir erst letzte Woche ein Mega-GS (300x300) für 30.000 geleistet, hier hab ich alles selbst erfarmt :)
      Also daran hatten wir auch gedacht. Ich denke dass wir die letzten 30.000$ nicht gespendet bekommen. Zudem dauert es auch ein bisschen, bis alles da ist. Wir hatten geschätzt, dass maximal 10.000$ oder weniger gespendet werden. Falls wir aber während dem Stadtbau nicht genug Rohstoffe haben, müssen wir entweder kaufen oder nochmal Farmen gehen. Also mit Spenden und Farmen denke ich, dass wir erst so in zwei Monaten fertig sind. ^^

      LykenTV
      (Von iPhone gesendet)
      LMC-Zeitung
      Jeden Mittwoch und Sonntag erhältlich!
    • LykenTV schrieb:

      Also mein Freund Ghosti hatte Bedah gefragt, und dieser sagte, glaube ich, dass ihm das Konzept der Stadt egal sein würde. Jeder kann ne Stadt gründen, solange er die 32.000$ bezahlt und diese Stadt selber baut.
      Hallo erstmal,
      Ich glaube, dass dein Freund das etwas missverstanden hat. Theoretisch kann natürlich jeder, der das Geld und ein Konzept hat, eine Stadt eröffnen. Praktisch muss diese allerdings erst bewilligt werden. Es ist nicht so, dass ihr einfach das Geld überweist und dann eine Stadt habt. Ihr müsst euch erst einmal bewerben und das Team überzeugen. Insofern ist das Konzept der Stadt also nicht egal.

      Unabhängig davon würde ich euch raten zu farmen und den Großteil des Geldes zu erwirtschaften. Zu zweit ist das in zwei Wochen zu schaffen, wenn ihr euch ranhaltet. Die letzten Tausend als Spende zu bekommen ist vollkommen ok, aber zwei Drittel zu verlangen ist vielleicht etwas zu viel.

      Lg, Charlie
      Bei Fragen und Problemen: Privatnachricht per Forum oder Ingamenachricht per /mail send Charlie4e
    • je nachdem könnte man sogar vielleicht sachen vorbauen und zeigen damit man weiß , dass man nicht ins nichts spendet. Die Frage ist halt wirklich ob die Stadt bewilligt wird, was wenn nicht? Eine Frage die gerne in Stadtbewerbungen beantwortet wird ist z.B. "wie kamen wir an das Geld für die Stadt? " da hört sich " joa haben wir durch Spenden erreicht" leicht sagen wir mal doof an. Ich bin von der ganzen Sache nicht überzeugt, da kaum Infos vorhanden sind. Wenn das Konzept standfest wäre mit guten und schönen Gebäuden als screenshot wäre man vielleicht mehr dazu geneigt auch dem zuzustimmen.
    • Charlie4e schrieb:

      Hallo erstmal,Ich glaube, dass dein Freund das etwas missverstanden hat. Theoretisch kann natürlich jeder, der das Geld und ein Konzept hat, eine Stadt eröffnen. Praktisch muss diese allerdings erst bewilligt werden. Es ist nicht so, dass ihr einfach das Geld überweist und dann eine Stadt habt. Ihr müsst euch erst einmal bewerben und das Team überzeugen. Insofern ist das Konzept der Stadt also nicht egal.

      Unabhängig davon würde ich euch raten zu farmen und den Großteil des Geldes zu erwirtschaften. Zu zweit ist das in zwei Wochen zu schaffen, wenn ihr euch ranhaltet. Die letzten Tausend als Spende zu bekommen ist vollkommen ok, aber zwei Drittel zu verlangen ist vielleicht etwas zu viel.

      Lg, Charlie
      Es tut mir leid, aber ich hatte anscheinen vergessen, es zu schreiben. Wenn wir jetzt Mitte August an das Geld bekommen (durch farmen und spenden) müssen wir ja eh bis Anfang Spetember warten, wegen dieser Abtimmung. Außerdem hatte ich. geschrieben, dass wir maximal 10.000$ des Geldes annehmen werden. Ich hoffe, dass ich helfen konnte. ;)

      LykenTV
      (Von iPhone gesendet)
      LMC-Zeitung
      Jeden Mittwoch und Sonntag erhältlich!
    • Farawyn_ schrieb:

      je nachdem könnte man sogar vielleicht sachen vorbauen und zeigen damit man weiß , dass man nicht ins nichts spendet. Die Frage ist halt wirklich ob die Stadt bewilligt wird, was wenn nicht? Eine Frage die gerne in Stadtbewerbungen beantwortet wird ist z.B. "wie kamen wir an das Geld für die Stadt? " da hört sich " joa haben wir durch Spenden erreicht" leicht sagen wir mal doof an. Ich bin von der ganzen Sache nicht überzeugt, da kaum Infos vorhanden sind. Wenn das Konzept standfest wäre mit guten und schönen Gebäuden als screenshot wäre man vielleicht mehr dazu geneigt auch dem zuzustimmen.
      Hallo,
      Erstmal, können die Personen die spenden, nicht ins nichts spenden, den sobald unser Vorschlag abgelehnt wird, wird alles Geld zurückerstattet. Zudem werden wir in den nächsten Tagen/Wochen vollarbeiten für Geld. Jetzt aber zum Vorstellen mit Screenshots. Wo sollten wir bauen, weil wir haben keine geignete GS und auch kein Mega... Wenn du Ghosti oder mir einen Vorschlag nennst, oder uns dein Mega (Falls du eins hast) zur Verfügung stelllst, wäre das sehr nett. ;)

      LykenTV
      (Von iPhone gesendet)
      LMC-Zeitung
      Jeden Mittwoch und Sonntag erhältlich!
    • LykenTV schrieb:

      Jetzt aber zum Vorstellen mit Screenshots. Wo sollten wir bauen, weil wir haben keine geignete GS und auch kein Mega...
      naja singleplayer ? Also ich kenne ein paar SH's die sowas im Singleplayer entwickelt haben.
      Man kann theoretisch auf einem mega vorbauen. Jedoch ist auf meinen kein platz mehr frei =) .
    • Würdet ihr nach einem Rückschlag schon aufgeben? Es gab Stadthalter, die haben sich Monat um Monat immerwieder beworben und jedesmal ihr Konzept verbessert. Viele haben für eine Stadt 1 Jahr hart geschuftet ohne irgendjemanden um Geld anzubetteln (Ich gehöre dazu. Mitlerweile gibt es meine Stadt aber nicht mehr, da ich inaktiv wurde und auch keine Zeit mehr hatte).

      Zudem kann es sein, das meinetwegen noch 3 weitere Stadtkonzepte eingereicht haben und wenn diese besser sind, können diese bevorzugt werden. Es geht hierbei immer um die Frage: Ist es umsetzbar? Kann das Konzept als Stadt genutzt werden? Ich z.B. würde nicht gerne in einer ausgebomten Stadt wohnen, aber das ist wie gesagt meine Meinung. Zudem müsst ihr bei solch einem Thema später damit rechnen, das es viele Spieler geben wird, die mit dem Konzept nichts anzufangen haben und dann die von euch geforderten Bauregeln nicht einhalten.
    • Byreika,:)
      Nein wir werden nicht nach einem einzelnen Fehler oder Rückschlag einfach aufgeben wir werden es immer versuchen und wenn es halt nicht genommen wird versuchen wir es erneut ;)
      Wir wollten etwas anderes wählen nicht immer Mittelalter oder eine Normale Stadt,
      etwas anderes und jeder kann bauen was er will :D
      Wir werden es so gut wie möglich versuchen das Thema umzusetzen
      Hier gibst nichts zu sehen :!: :D