Veritas, die Stadt des Mittelalters

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Veritas, die Stadt des Mittelalters

      Veritas
      ~Die Stadt des Mittelalters~

      Stadthalter: Freescar_LP
      Co-Stadthalter: ---


      Allgemeine Stadtregeln:


      1. Es gelten die allgemeinen Regeln des Lifeminecraft Servers. (Hier Nachlesen)
      2. Redstone ist in der gesamten Stadt verboten und wird bei einem Fund entfernt und einbehalten.(Genehmigung beim Stadthalter)
      3. Grundstücke werden nach einem Monat Inaktivität, ohne Abmeldung im Forum, vom Stadtteam enteignet. (Hier Abmelden)
      4. Tierchunks kosten 800$ und können ab einer Grundstücksgröße von 20x20 erworben werden.
      5. Verbindungen zwischen zwei nebeneinander liegenden Grundstücken kosten 100$ und werden nur unterirdisch genehmigt.


      Allgemeine Bauregeln:

      1. Bunker jeglicher Art sind in Veritas verboten!

      • Meist bestehend aus ein bis zwei Baumaterialien.
      • In Würfel oder Quader Form, ohne Konturen.
      • Ohne Fenster oder nur Schlitze.
      2. Für Landfürst Grundstücke gelten Sonderregeln.
      • Kein Redstone Verbot.
      • Maximale Bauhöhe von 40 Blöcken.
      • Auf Nachfrage, Bauen von Burgen und Türmen.
      • Enteignung erst nach 2 Monaten Inaktivität.
      • Erlaubnis für Shop-Lizenzen.
      3. Auf Wunsch, Bebauung des Grundstückes durch MoinLP. (Zurzeit nicht möglich aufgrund des Stadtbaues von MoinLP!)
      • Kostenberechnung, wenn Blöcke gestellt werden: GS-Länge * GS-Breite * 0,6
      • Kostenberechnung, wenn Blöcke nicht gestellt werden: GS-Länge * GS-Breite * 0,8
      4. Grundstücke mit der Markierung "Ein sehr schönes Grundstück ~Stadtteam" dürfen nicht abgerissen werden.
      • Bei Abriss des Grundstückes folgt die sofortige Enteignung.
      • Nur der Erbauer des Grundstückes darf es Verändern/Abreißen.
      5. Alle Blöcke sind gestattet, solange Mittelalterlich gebaut wird.
      6. Das Umzäunen oder Ummauern von Grundstücken ist nicht erlaubt!
      7. Keine Burgen oder Türme bauen! Nur mittelalterliche Stadt- und Landhäuser.


      Grundstücke innerhalb der Burgmauer:

      1. Baustil: Städtisches Mittelalter (Beispiel)
      2. Bauhöhe: Maximal 15 Blöcke
      3. Oberirdische Farmen sind verboten und werden bei einem Fund entfernt und einbehalten!


      Grundstücke außerhalb der Burgmauer:

      1. Baustil: Ländliches Mittelalter (Beispiel)
      2. Bauhöhe:

      ab 15x15 bis 15 Blöcke

      ab 40x40 bis 25 Blöcke
      3. Oberirdische Farmen und ländliche Deko ist hier erwünscht!


      Bei Regelverstoß:

      1. 1. Verwarnung (Schild vor dem Grundstück und Mail mit Verwarnungs Grund und Datum)
      2. 2. Verwarnung (Eine Woche später, Schild vor dem Grundstück mit Datum)
      3. Enteignung (Eine Woche später, Entzug des Grundstücks)



      Zur Stadt:

      Spawnen werdet ihr hier in den Verliesen, wo ihr auch nochmals alle nötigen Regeln sowie die Immobilienbörse findet.
      Wenn ihr die Verliese verlasst, werdet ihr im Hauptgebäude der Stadt rauskommen, wo ihr in der zweiten Etage die Stadtkarte findet, sowie viele andere Kleinigkeiten und Details.
      Außerhalb des Hauptgebäudes werdet ihr die Herberge finden, bei welcher ihr euch eines von vier Zimmern für 14 Tage kostenlos mieten könnt.
      Gleich neben der Herberge befindet sich der Marktplatz. Dort könnt ihr euch mit den nötigen Baumaterialien für den Bau eurer Häuser eindecken.
      Wenn ihr das erste der zwei Stadttore durchquert habt, befindet ihr euch im Burgring. Dort findet ihr Grundstücke von 10x10 bis 15x15 die ihr kaufen und bebauen könnt.
      Durchquert ihr auch noch das zweite Stadttor, befindet ihr euch in den weiten Landen der Stadt, wo ihr auch noch weitere Grundstücke mit einer Größe von 15x15 bis über 100x100 kaufen könnt.
      Wenn ihr euch ein Pferd gekauft haben solltet, könnt ihr dieses natürlich auf eurem Grundstück abstellen, jedoch auch im Stall der Stadt. Dazu fragt ihr einfach jemanden aus dem Stadtteam, der dann eure Pferdebox beschriften und sichern kann.
      Hinter dem Stall befinden sich die Lanzenspiele, wo ihr in einem Rollenspiel die damals üblichen Ritterspiele nachempfinden könnt. Des weiteren könnt ihr in den Landen von Veritas noch viele weitere Gebäude wie z.B. den Magierturm entdecken, auch kleine Geheimnisse und Rätsel sind in der Stadt versteckt.
      Ich könnte euch natürlich jetzt noch vieles mehr verraten, jedoch ist es viel spannender sich der Sache selber anzunehmen und die Stadt für sich selbst zu erkunden!


      Wir wünschen euch viel Spaß beim Erkunden der Stadt
      und hoffen ihr findet Gefallen am Mittelalter!


      Euer Stadtteam von Veritas! ^^


      Regeln können jederzeit geändert werden!

      Mit freundlichen grüßen, der Fressnapf :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 27 mal editiert, zuletzt von Freescar_LP ()